Infos 0 26 41 - 20 54 74 | Anfrage | Service

Steuerbonus verdoppelt

Handwerkerarbeit ist steuerlich absetzbar!

Von vormals 600 auf 1200 Euro wurde die Absetzbarkeit von Handwerkerleistungen bereits im Jahr 2009 erhöht. Das gilt auch für Malerarbeiten, das Lackierhandwerk und andere Bereiche, in denen wir vertreten sind. Wir wollen Ihnen einmal vor Augen halten, was das für Sie für Vorteile mit sich bringt.

Kompetente Arbeit vom Profi bekommen

Der Heimwerker hat meist ein ziemlich klares Bild von seinen Fähigkeiten und bekommt das dementsprechende Ergebnis. Fehler passieren und werden nicht selten von uns korrigiert. Dennoch hat das eigene Arbeiten mit Farben, Tapeten und Co. den entscheidenden Vorteil – es kostet keine nach Stunden abgerechnete Arbeitszeit. Es sei gesagt, dass wir uns nicht aufdrängen wollen – jedoch sollten Sie angesichts der steuerlichen Absetzbarkeit einmal darüber nachdenken, ob Sie eventuell teures Material und Zeit verschwenden wollen für ein mäßiges Ergebnis oder gar den Bedarf einer Nacharbeit durch Profis.

Keinerlei Handhabe, gegen Arbeitsfehler und Co. vorzugehen, haben Sie bei Schwarzarbeit. Wir geben auf unsere Arbeit eine Zufriedenheitsgarantie – bei dubiosen Schwarzarbeitern haben Sie diese Option nicht. Sie können auch kaum gegen jemanden klagen, den Sie für ein anscheinend kleines Geld beauftragt haben, für Sie ohne Steuern zu arbeiten, der aber seine Arbeit nicht fachgerecht erledigt – immerhin machen Sie sich durch die Vergabe von Schwarzarbeit strafbar.

Garantie für wirklich umfassende Beratung, ordentliche Ausführung aller Arbeiten und eine faire Abrechnung mit Garantie und Gewährleistung haben Sie nur bei einem Handwerker, der Sie gerne auch als Referenz nennen würde – und dafür sein Bestes tut. Bei 1200 Euro steuerlicher Absetzbarkeit ist das doch sicher eine Überlegung wert!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz